Finanzierung

Wir bieten Dienstleistungen im Bereich Investitionsberatung an, die sich auf die Finanzierung von Venture Capital Projekten in der Ukraine, Russland und anderen Ländern der GUS richten. Die Organisation der Projektfinanzierung in Zusammenarbeit mit unserer Firma eröffnet Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Anwerbung ausländischen Kapitals.

Hauptmittel zur Anwerbung von Finanzierungen durch unser Unternehmen sind Direktinvestitionen und Risikokapital. Dieser Weg zur Anwerbung ausländischer Investitionen ermöglicht ein Startkapital für eine noch in den Startlöchern steckende Firma, die in dieser frühen Phase ihrer Existenz weder eine Position auf dem Markt, noch ausreichende Finanzressourcen, noch liquide Steueraktiva vorzuweisen hat und demzufolge nicht über Kredit- oder Börsenwege zu Kapital kommen kann.

Vorteile der Nutzung von Risikokapital - die Unternehmer erhalten nicht nur eine Finanzierung, sondern auch beste Führungserfahrung und umfangreiche Geschäftskontakte, welche zum Eintritt in ausländische Märkte notwendig sind; dabei bleibt die Kontrolle über das Unternehmen erhalten.

Die Anwerbung von Investitionen aus Venture Capital Fonds und von privaten Investoren (Business Angels) ist vor allem bei der Finanzierung hochtechnologischer Firmen verbreitet, ebenso wie bei kleinen Unternehmen mit ernsthaften Marktperspektiven und großem Wachstumspotential.

Hauptkriterien von Investitionsprojekten, für die sich die Organisation der Finanzierung durch unsere Gesellschaft empfiehlt:

  1. Vorrangige Branchen für Risikofinanzierung:
    • Informationstechnologie und Telekommunikation.
    • Ernährungsbranche und Verarbeitung (Rohstoffe für Konsumgüter).
    • Projekte in Zusammenhang mit dem Umweltschutz (Verarbeitung von Abfallprodukten).
    • Hotel- und Gastronomiegewerbe.
    • Medizin, Optik, Biotechnologie, Nanotechnologie.
    • Chemie, Pharmazeutik.
    • Herstellung von Konsumgütern und Dienstleistungen.
    • Massenmedien.
  2. Klare rechtliche Darstellung in Bezug auf Eigentum, welche zur Realisierung des Investitionsprojekts dient, Vorhandensein eines qualifizierten und vertrauenswürdigen Managements.
  3. Bereitschaft des Projektinitiators zur Teilnahme des Investors am Kapital, auf deren Basis das Projekt realisiert wird, mit mindestens einem blockierenden Paket für den nachfolgenden Verkauf.
  4. Notwendiger Investitionsumfang: von 100 Tausend bis 10 Millionen Euro.
  5. Ort der Realisierung: GUS-Länder, vornehmlich Ukraine

Etappen der Anwerbung von Finanzierungen

  1. Vorbereitungsphase. Vorläufige Analyse des Investitionsprojekts zur Entsprechung der Forderungen der Kreditgeber oder Investoren, Untersuchung der finanziellen Rechnungslegung des Unternehmens, der Positionierung des Unternehmens auf dem Markt und des Managements.
  2. Ausarbeitung
    • Ausarbeitung/Optimierung eines mittel- bis langfristigen Finanzierungskonzepts des Projekts und Abstimmung mit dem Kunden.
    • Term-sheet. Bestimmung der Rahmenbedingungen der Finanzierung verschiedener Finanzinstitute, welche als potentielle Investoren für das Projekt in Frage kommen
    • Ausarbeitung/Korrektur der strategischen Dokumente zur Präsentationen vor den Investoren (Business-Plan, Investitionsmemorandum)
    • Ausarbeitung einer Liste potentieller Investoren (Long-/Short List)
  3. Umsetzung
      Marketing von Investitionsprojekten, umfasst den komplex an Veranstaltungen Investor Relation, darunter Versand von Dokumenten an institutionelle und private Investoren, Publikation von Informationen in Investitionsportalen, Printmedien, Präsentation auf internationalen Investitionskonferenzen, Business-Foren u.s.w.
    • Begleitung des Auftraggebers bei Verhandlungen mit Investoren, Visa-Unterstützung für die EU-Länder, Vertragsanalyse (Kredit-/Investitionsvereinbarung), Vermittlung juristischer Begleitung bei Vertragsabschlüssen.
  4. Projektabschluss. Kontrolle/Koordinierung der Finanzmittel-Präsentation.

Als Erstinformation zur Sichtung der Absichten von Finanzierungssuchenden mit dem Ziel der Finanzierungsorganisation in unserer Gesellschaft gilt das Resümee des Investitionsprojekts.

Empfohlener Umfang des Projekt-Resumees - 2-4 Seiten. Auf der Basis dieser Angaben werden unsere Experten das Projekt interessierten Investoren vorlegen oder eventuelle Empfehlungen zur Optimierung und/oder zum Progress des Projekts abgeben.

Wir bieten individuelle und professionelle Unterstützung während aller Etappen der Anwerbung internationaler Finanzierung.

Zur Zusammenarbeit eingeladen sind internationale Investitions- und Finanzorganisationen oder ihre offiziellen Vertretungen in der GUS.